Archive for » Juni, 2008 «

Fon le ruin!

Wir haben wieder sechs neue kurdische Mädchen. Vier sind acht und zwei sind fünf Jahre alt. Und die sind alle wieder sooooooooo süß. Und alle ihre Namen enden mit „in“ Nessrin, Parvin, Jusin, Leylin, und die anderen Namen hab ich leider vergessen.

Die beiden fünfjährigen kamen plötzlich eine halbe Stunde später zu uns und sagten zu Jussin mit ihren großen braunen Rehaugen „Du hast gesagt du, du holst uns ab!… Hast du nischt gemacht! Hast du gelügt“.

Dann habe ich heute folgendes gelernt:

Während der typische Heathvillian die Frage „Ey bissu zwölf oder was?“ benutzt um sich in eine obere Schicht des  heathvillianschen Gesellschaftssystems zu positionieren, verwendet der Herberhausianer die Phrase „Ey bissu hässlisch oder was?!“. Die Intensität der negativen Konnotation ist bei dem Wort „hässlich“ dieselbe wie bei dem Wort „zwölf“.

Eine ähnliche Wirkung hat der Ausdruck „Fon le ruin!“. Denn egal wie laut DU bist, es geht einfach nur darum den anderen zu sagen sie sollen leise sein, denn einzig und allein DU hast etwas zu sagen.

Als wir weggefahren sind, sind alle Mädchen hinter dem Micra (den sie begrüßt haben mit „Ey schwarz?! Ey bissu hässlisch oder was?!“) noch hergelaufen und jetzt hab ich überall kleine Handabdrücke auf meinem Wagen.

Die sind sooooooooooooo süß (auch wenn ihre Art und Weise sich auszudrücken nicht unbedingt die schönste ist)

„Yo, Mama is stolz“

Ja, ganz richtig gesehen: Es war meine Nachhilfeschülerin, die in der Cafeteria den Rahn geschlagen hat!

Es macht mich am Ende doch glücklich zu sehen, dass sie einige meiner Weisheiten in sich aufgenommen hat.

Auch wenn ich bezweifle, dass sie den Unterschied zwischen Kommunismus und Kapitalismus doch verstanden hat, finde ich es gut, dass sie ein Mensch ist, der sich wehrt, wenn Unrecht geschieht.

(Ich denke ihre Begründung „Ich weiß wie scheiße das ist, wenn sich jemand vordrängelt. Ich mach das ja auch voll oft“ lasse ich da mal noch durchgehen).

Sie scheint verstanden zu haben, dass nur, weil jemand zwei Köpfe größer ist, er nicht unbedingt mehr Rechte hat als die Anderen.

Ich denke also, dass sie auch das Kapitel verstanden hat, dass -nur weil ein gewisser GWB wage Vermutungen und mal wieder Lust auf Krieg gegen das Land A. oder I. hat- dieser Krieg nicht unbedingt berechtigt sein muss.

Also bün isch voll stolz auf düsch, weissu!